Image

Sicher durch die kalte Jahreszeit – 10% auf Rollatoren

Winterspaziergänge, Weihnachtsmarkt, Besuche bei der Familie – ist der Winter nicht schön? Doch genau diese schönen Dinge verlangen Menschen mit eingeschränkter Mobilität oft viel ab. Ein passender Rollator kann helfen, auch bei kalten Temperaturen und eisigen Böden mehr Sicherheit, Freiheit und Lebensqualität zu gewinnen. Im Dezember 2023 erhalten Sie 10% Rabatt auf alle Rollatoren – für einen sicheren Gang durch die kalte Jahreszeit.

Auch zwischen den Feiertagen sind wir zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie da.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Liebsten eine schöne Adventszeit. 

Aktionstag: Fit und mobil in den Herbst

Informieren Sie sich bei einem heißen Getränk über die Möglichkeiten der Erhaltung und/oder Förderung Ihrer Gesundheit und Mobilität und freuen Sie sich auf ein spannendes, kostenfreies Programm im Mobilitäts-Stützpunkt Südwdestfalen (Bühler Höhe 5 · 57258 Freudenberg · Telefon: 02734 / 598980). Wir freuen uns auf Sie.

Ein Besuch lohnt sich!

10% RABATT
auf alle Rollatoren am Aktionstag

Fit mit richtiger Ernährung
Fachvorträge um 11:00 Uhr und 14:30 Uhr

Muskelkraftmessung
Handkraftmessung am Stand der Fa. Nutricia

Kompression & Bandagen
Fachberatung für Ihre individuelle Versorgung
von 10 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr

 

Veranstaltungs-Flyer 

Zur Veranstaltung auf Facebook  

Anfahrt

 

 

TAG DER OFFENEN TÜR

Samstag, 11.06.2022 / 11:00 - 17:00 Uhr.

Erkunden Sie unsere Angebote in entspannter Atmosphäre bei einem kühlen Getränk und Leckerem vom Grill und finden Sie Ihr perfektes Hilfsmittel. Erhalten Sie zudem an diesem Tag 10% Rabatt auf alle Rollatoren und testen Sie Ihre (neue) Gehhilfe auf unserem Rollator-Parkour.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf einen Blick:
Leckere Getränke und Leckerem vom Grill
10% Rabatt auf alle Rollatoren
Rollator-Parkour
Kompetente Beratung rund um die Themen Gesundheit und Rehabilitation

Veranstaltungs-Flyer 

Zur Veranstaltung auf Facebook

 

 

Medizinische Fußpflege - auch für Männerfüße!

Fußpflege ist schon lange nicht nur mehr Frauensache. Auch Männerfüße sollten behandelt werden um gesund und gepflegt zu bleiben. Besonders in den warmen Jahreszeiten sind Männerfüße oft stark beansprucht. Lange Motorradtouren, Stahlkappenschuhe auf der Arbeit oder einfach den ganzen Tag mit Freunden unterwegs sein – unschöne Hornhaut, unangenehme Risse in der Haut oder ungepflegte Nägel können die Folge sein. Wir lösen das Problem, denn wir wissen was Männerfüße brauchen! Mit speziellen, auf Männerhaut abgestimmte Fußpflege wird nicht nur das „Frauenprogramm“ für Männer abgespielt! Jeder Fuß ist anders und wird von uns auch so behandelt.

 

Unsere Fußpflege: Natürlich nicht nur für Männer!

Gesunde Füße für Körper und Seele: Unter diesem Motto bieten wir unseren Kunden seit 15 Jahren professionelle Fußpflege- und Wellnessleistungen an! Unsere Fußpflege-Expertin Margitta Schirmuly (ärztlich gepfüfte Fußpflegerin) nutzt jahrelange Erfahrung und modernste Technik zur Behandlung und Pflege Ihrer Füße.

Wir pflegen Ihren Fuß oder beseitigt Fußprobleme die Ihnen Beschwerden bereiten. Vorbeugung und Aufklärung sind wichtige Impulse die zur Gesunderhaltung des Fußes dienen. Wir freuen uns unseren Kunden und Ihnen zu mehr Gesundheit und Wohlempfinden zu verhelfen!

Einen hohen Zusatznutzen haben unsere Kunden durch eine enge Zusammenarbeit mit der Orthopädischen Schuhwerkstatt in unserem Hause (Orthopädische Schuheinlagen).

Zusätzlich bieten wir auch Druckpunktmassagen an. Diese Massagetechnik am Fuß unterstützt die Durchblutung, löst Blockaden, stärkt das Immunsystem und unterstützt die Selbstheilungskräfte!

Jetzt Termin vereinbaren! Persönlich im Mobilitäts-Stützpunkt oder telefonisch: Tel.: 02734 598980

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Margitta Shirmuly 500pxIMG 2403 500pxIMG 2429 500pxIMG 2394 500px


Leistungsübersicht „Fußpflege Schirmuly“

Standard-Fußpflege – 27,00 €
Nägel kürzen, Nagelbearbeitung, entfernen von Schwielen und Verhornung, Nagel ölen und Füße eincremen

Komplex-Fußpflege – 29,00 €
Nägel kürzen, Nagelbearbeitung, entfernen von Schwielen und Verhornung, zusätzliches entfernen von Hühneraugen oder eingewachsenen Nägeln, Nagel ölen und Füße eincremen

Anti-Stress-Behandlung – 30,00 €
Nägel kürzen, Nagelbearbeitung, entfernen von Schwielen und Verhornung, Nagel ölen und Füße eincremen, plus Fuß-Beinmassage

Wellness-Behandlung – 20,00 €
Fußbad plus 20-minütige Fuß-Beinmassage

Mykosen-Behandlung – 15,00 €
nach Zeitaufwand

Teilbehandlung – 15,00 €
Hühneraugen oder Behandlung des Fußproblems

Klebespange – 20,00 €

Prophylaxebehandlung bei Kindern – 10,00 €


Zusatzleistungen

Lakieren – 5,00 €
Fuß-Beinmassage – 7,00 €

Auch bei uns erhältlich: Geschenkgutscheine – frei nach Ihren Wünschen

Wir suchen Sie!

Auslieferungsfahrer/in (m/w/d) – Werden Sie Teil unseres Teams!

Die MCS Medical Center Südwestfalen GmbH & Co. KG wurde 2008, mit dem Hauptstandort in Iserlohn-Grürmannsheide, gegründet. Wir sind ein Verbund aus Fachunternehmen aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitsbranche, welcher Versorgungen von Menschen in den Bereichen Pflege, Gesundheit, Rehabilitation und Hilfsmittelversorgung sicherstellt.
Unsere Firmengruppe beschäftigt rund 270 Mitarbeiter/innen, die sich auf 13 Standorte in Südwestfalen verteilen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für unseren Standort in Freudenberg/Siegen eine/n Auslieferungsfahrer/in (m/w/d).

Das erwartet Sie:
Transport von Reha-Hilfsmitteln zu Einrichtungen und Kunden
Aufbau und Abholung von Hilfsmitteln
Reparatur und Wartung von Hilfsmitteln
Durchführung von Beratungen und Geräteeinweisungen

Sie bringen mit:
Körperlich belastbar
Handwerklich geschickt
Starke Kunden- und Serviceorientierung
Einfühlungsvermögen & Verständnis für die Kunden
Gültige Fahrerlaubnis Klasse B zwingend erforderlich

Sie bekommen von uns:
Selbständiges & verantwortungsvolles Arbeiten in einer zukunftssicheren Branche
Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer beruflichen Ziele
Marktgerechte Vergütung sowie Sozialleistungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich gerne per E-Mail bei uns oder nutzen Sie unser Bewerbungsformular. (https://www.mcs-medicalcenter.de/karriere/ausschreibung/job/2101/application/)

 

Weitere Jobs finden Sie hier:
https://www.mcs-medicalcenter.de/karriere/

Hilfen für die Ukraine

Wir sind in Sorge um die Gesundheit und das Leben der Menschen in der Ukraine. Unsere Gedanken und Gebete gelten allen die unter der russischen Invasion leiden und Hilfe benötigen.

In Kooperation mit dem Verein "Die Helfer e.V." aus Siegen konnten insgesamt fünf Lieferwagen mit Hilfsgütern an die Sammelstelle der Facebookgruppe "Hilfe für die Ukraine Siegen“ übergegeben werden.

Wir konnten Inkontinenzartikel, Verband- und Wundmaterial, zwei Infusionsständer, zwei Rollatoren, ein Rollstuhl und Spritzen zusteuern. Unsere Mitarbeiter haben zudem fleißig gesammelt und gespendet um Babynahrung, Flaschen, Babywindeln, Feuchttücher, Konserven, Kinderkleidung, Hygieneartikel aller Art und mehr beisteuern zu können.

Weitere Infos auf der Facebookseite der Gruppe Hilfe für die Ukraine Siegen.

TAG DER OFFENEN TÜR am 04.12.2021

Erkunden Sie unsere Angebote in entspannter Atmosphäre bei Waffeln und Kaffee und finden Sie vielleicht sogar ein passendes Weihnachtsgeschenk. Erhalten Sie zudem an diesem Tag 10% Rabatt auf alle Rollatoren und testen Sie Ihre (neue) Gehhilfe auf unserem Rollator-Parkour. Wenn Sie mögen erhalten Sie auch eine kostenlose Messung von Blutdruck und Sauerstoffsättigung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf einen Blick:
Lecker Waffeln und Kaffee
10% Rabatt auf alle Rollatoren
Rollator-Parkour
Kompetente Beratung rund um die Themen Gesundheit und Rehabilitation
Ideen für ein passendes Weihnachtsgeschenk
Kostenlose Messung von Blutdruck und Sauerstoffsättigung

Veranstaltungs-Flyer

Zur Veranstaltung auf Facebook

Rollatortag 2021

Am Samstag den 21. August fand der jährliche Rollatortag der Diakonie der Stadt Kreuztal statt. Auch das MCS war wieder mit einem starken Team vor Ort. Bei bestem Wetter hatten wir die Möglichkeit den Interessierten eine Auswahl an Rollatoren und dem neuen Mobilitätsroller ATTO vorzustellen. Der Zuspruch war wieder sehr gut. Es wurden viele gute Gespräche geführt und Alex Schäkermann hat einige kleinere Reparaturen, zur vollsten Zufriedenheit der Senioren, durchgeführt. Neben dem MCS waren im Weiteren die Diakonie Kreuztal, der Seniorenbeirat der Stadt Kreuztal, der Bürgerbusverein, die AWO und eine Physiotherapie mit dabei. Alle Beteiligten bewerteten den Tag als erfolgreich und freuen sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.
Als Team des MCS waren Heike Nöh, Berfin Khdeda, Alex Schäkermann und Stefan Weber mit dabei.

Frühjahrsaktion

Bis zum 30.04.2021: Sie bekommen beim Kauf eines ultraleichten und praktischen SALJOL Carbon-Rollators das praktische Stockhalter-Set „Held“ geschenkt.

Sichern Sie sich jetzt unser Frühlingsangebot:
Saljol Carbon Rollator CR 62 oder CR 54 kaufen
+ Stockhalter-Set „Held“: GESCHENKT

Durch die ultraleichte Bauweise aus Carbon wird das Überwinden von Hindernissen und das Verstauen zum Kinderspiel. Die verbaute Gangschaltung sorgt für eine gleichzeitig sichere und kontrollierte Bergabfahrt, die griffigen all-terrain Reifen wirken stoßdämpfend und rutschfest – selbst bei anspruchsvollen Untergründen. Abgerundet wird die Sicherheitsausstattung durch eine Vielzahl an Reflektoren, die Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar machen.

Entdecken Sie die Vorteile der Rollatoren von SALJON

Vereinbaren Sie einen Termin, besuchen Sie uns im Mobilitäts-Stützpunkt und lernen Sie diesen und weitere Rollatoren in vielen Ausführungen kennen.

Jetzt Termin vereinbaren

 

 

Downloads:

Datenblatt CarbonRollator prev    Datenblatt Stockhalter Held prev
Download   Download

Perfekt sitzende Kompressionsprodukte dank digitaler Messtechnik

Durch hochmoderne Ganzkörper-Messtechnik der neusten Generation können wir Ihnen im Medical-Center in unserem Mobilitäts-Stützpunkt Südwestfalen nun noch schneller und komfortabler zum perfekt sitzenden Kompressionsprodukt verhelfen.

Durch die neue 3D-Technologie haben wir die Möglichkeit ein dreidimensionales Modell Ihres Körpers anzufertigen und darauf basierend perfekt sitzende Kompressionsstrümpfe oder Bandagen bereitzustellen.

Der Vorgang ist unkompliziert und ohne direkten körperlichen Kontakt zu unseren Mitarbeitern möglich. Durch zwei Griffe stabilisiert müssen Sie lediglich einen kurzen Moment auf der selbstdrehenden Plattform der Maschine stehen und in wenigen Augenblicken entsteht ein perfekt maßgenaues Modell Ihres Körpers. Durch die Vielzahl an Messpunkten kann ein bis ins winzigste Detail auf Sie abgestimmtes Produkt entstehen.

Dafür wird lediglich völlig unbedenkliche Infrarotstrahlung in Kombination mit einer Kamera verwendet – schädliche Strahlungsbereiche kommen hier nicht zum Einsatz.

Vorteile auf einen Blick:

  • hygienisch durch berührungslose Messtechnik
  • exakte Maße durch Vermeidung von Messfehlern oder Ungenauigkeiten
  • maximaler Komfort durch blitzschnelle Vermessungstechnik
  • gesundheitlich vollkommen unbedenklich durch Infrarottechnik

Jetzt Termin vereinbaren

Corona-Schnelltest

Als Teil des Medical Center Südwestfalen ist uns neben der Rehabilitation auch die aktuelle Lage ein großes Anliegen. Somit bieten wir Ihnen ab sofort auch Antigen-Tests zum Nachweis von SARS-CoV-2 an. Der Test ist einfach anwendbar und bietet eine zuverlässige Analyse in nur 15 Minuten. Für den Test wird neben dem Testzubehör nur ein Nasopharyngealabstrich benötigt.

Neben dem Schnelltest erhalten Sie bei uns auch weitere wichtige Produkte, die zur Eindämmung des Corona-Virus beitragen. Hierzu gehören z. B. medizinischer Mundschutz und Desinfektionsmittel.

Sie haben Bedarf? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir sind für Sie da!

Ihr Medical Center im Mobilitäts-Stützpunkt Südwestfalen

Telefon: 02734 / 598980

 

 

Rollatoren aus Carbon

Der SALJOL Carbon Rollator – Zusammengefaltet nur 22 cm breit und mit 5,8 kg ultraleicht.

Entdecken Sie bei uns im Mobilitäts-Stützpunktdie die neueste Innovation des bayerischen Herstellers Saljol: Die neuen Carbon-Rollatoren CR 54 und CR 62. Die Ge(h)hilfen stehen in zwei Größen, drei schicken Farben und vielen Extras bereit.

Durch die ultraleichte Bauweise aus Carbon wird das Überwinden von Hindernissen und das Verstauen zum Kinderspiel. Die verbaute Gangschaltung sorgt für eine gleichzeitig sichere und kontrollierte Bergabfahrt, die griffigen all-terrain Reifen wirken stoßdämpfend und rutschfest – selbst bei anspruchsvollen Untergründen. Abgerundet wird die Sicherheitsausstattung durch durch eine Vielzahl an Reflektoren, die Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen gut sichtbar machen.

Highlights:

  • Faltbar, für leichten Transport
  • Zusammengefaltet nur 22 cm breit und mit 5,8 kg schwer
  • Sicheres Bergabfahren, dank Gangschaltung
  • Stoßabsorbierende Reifen und Korkgriffe (Kork ist ein natürlich nachwachsender Rohstoff)
  • Sichtbarkeit im Dunkeln, durch 31 Reflektoren
  • regendichte Tasche mit Kunstleder-Applikationen
  • herausnehmbare Innentasche
  • Oberseite der Tasche mit einem Smartphone Fach – das Smatphone kann durch die Folie hindurch bedient werden
  • automatisch einklappender Stockhalter, somit keine Gefahr, beim Verladen den Stockhalter abzubrechen

Wie falte ich den Rollator zusammen
https://www.youtube.com/watch?v=FtdzpyjBOSU

Sicher im Straßenverkehr
https://www.youtube.com/watch?v=-Rhl9dcKkMc

Obwohl die Sicherheit natürlich an erster Stelle steht, glänzt der Carbon Rollator mit einer schlichten und stilvollen Optik und umfangreichen Zubehöroptionen. Anschmiegsame Korkgriffe, geräumige Tasche mit vielen Funktionen und drei edle, von dem Design der 50er Jahre inspirierte Farben runden das Ganze ab.

 

 

Unser Firmenlauf 2020

Am 03.07.2020 fand ab 17:00 Uhr der virtuelle Firmenlauf der Firma MCS, Medicalcenter Südwestfalen, „Mobilitäts-Stützpunkt“ auf der Wilhelmshöhe statt. Diesmal führte der Lauf nicht auf einem 5,5 km langen Rundkurs durch die Siegener City sondern über die „Hausstrecke“ direkt am Ischeroth.

Mit einem offiziellen Startschuss durch den Geschäftsführer Uwe Nöh und den Prokuristen Matthias Fett starteten die Teilnehmer/innen einen anspruchsvollen Rundkurs mit einer Streckenlänge von insgesamt 6,7 km. Hierbei mussten annähernd 100 Höhenmeter überwunden und 12 Richtungswechsel durchgeführt werden. Dies war sicherlich einer der anspruchsvollsten Firmenläufe.

Alle Teilnehmer/innen kamen gesund, glücklich aber geschafft ins Ziel zurück. Hier wurden Sie von den Kollegen/innen mit Applaus, frischer Bratwurst und kalten Getränken empfangen. Es hat allen viel Spaß gemacht und die Vorfreude auf den Firmenlauf 2021 ist entfacht.

 

WIR SIND FÜR SIE DA – Geänderte Öffnungszeiten ab Juni!

Bis Ende Mai öffnet der Mobilitätsstützpunkt täglich weiterhin von 09:00 – 12:00 Uhr. Beratungen führen wir gerne auch telefonisch durch. Benötigen sie Kompressionsstrümpfe vereinbaren sie bitte telefonisch einen Termin.

Ab Juni kehrt wieder etwas mehr Normalität ein! Dank der weitreichenden Lockerung der Corona-Maßnahmen sind wir am Mobilitäts-Stützpunkt Südwestfalen ab dem 1. Juni wieder (fast) wie gewohnt für Sie da. Natürlich liegt uns Ihre und unsere Gesundheit am Herzen. Deshalb achten wir auch weiterhin auf die Einhaltung aller empfohlenen und erforderlichen Hygiene-Maßnahmen!

Wir bitten Sie trotz neuer Regelung auch im Juni für ausführlichere Beratungsgespräche (z.B. für einen Rollatorkauf), Kompressionsstrumpfmessungen und Fußpflege im Vorfeld einen Termin zu vereinbaren. Der schnellste Weg zu einem Termin ist eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. – Wir rufen Sie dann zügig zurück

 

Ab Juni haben wir wieder länger für Sie geöffnet:

Mo: 8:30 – 12:30 Uhr
Di: 8:30 – 12:00 + 13:00 – 17:30 Uhr
Mi: 8:30 – 12:30 Uhr
Do: 8:30 – 12:00 + 13:00 – 17:30 Uhr
Fr: 8:30 – 12:00 + 13:00 – 17:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

[ABGESAGT] Fit in den Frühling am 20. und 21. März 2020

Schweren Herzens aber der Empfehlung der offiziellen Stellen folgend, müssen wir das Event „Fit in den Frühling“ leider absagen.

Wir selbst bedauern es natürlich am meisten, dass Sie und Wir nun nicht in den Genuss kommen unser tolles Programm zu erleben. Jedoch sind wir überzeugt, dass wir angesichts der aktuellen Lage gemeinsam unsere persönlichen Bedürfnisse zurückstellen und handeln müssen.

Aber keine Sorge: Das nächste Event kommt ganz sicher!

Herzliche Grüße & bleiben Sie gesund.


 

Orignalbeitrag vom 19. Februar 2020:

Wenn die Tage wieder länger werden, die Sonne mit neuer Kraft vom Himmel scheint, erwacht die Natur langsam aus Ihrem Winterschlaf. Vielleicht befinden Sie sich selber noch ein wenig im Winterschlaf und haben noch nicht die Motivation verspürt, sich körperlich zu betätigen und den Körper und Kreislauf wieder „in Schwung“ zu bringen. Wir vom Mobilitätsstützpunkt Südwestfalen möchten Sie daher ganz herzlich zu unserer 1. Veranstaltung mit dem Motto: „Fit in den Frühling- wir machen Sie MOBIL“ einladen.

Ziel der zwei in unserem Mobilitätsstützpunkt stattfindenden Tage ist es, dass Sie sich umfassend und mit viel Ruhe und Zeit über die Möglichkeiten der Erhaltung und/oder Förderung Ihrer Mobilität informieren können. Wir konnten den Zehnkampf- Senioren-Weltmeister aus Niederndorf Herrn Dieter Langenbach mit seiner Tochter für die sportlichen Aktivitäten („nordic- walking“ sowie „Arm- und Oberkörperjogging“) gewinnen und durch die Unterstützung der Firma Nutricia können Sie eine Handkraftmessung durchführen lassen, sowie in Vorträgen zum Thema „Mobil durch richtige Ernährung“ praktische Tipps für Ihren Alltag mitnehmen. Darüber hinaus werden meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Tag für Beratungen rund um unsere Hilfsmittel wie z.B. Rollatoren, Gehstöcke für Sie zur Verfügung stehen, und es besteht genügend Möglichkeit, diese unverbindlich auszuprobieren und Fragen zu stellen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am Freitag, 20.03. oder Samstag, 21.03. in den Räumen des Mobilitätsstützpunktes begrüßen zu dürfen.

Programm:

•    Messen Sie Ihre Muskelkraft! Handkraftmessung am Stand durch W.König und A. Weinig Fa. Nutricia, Erlangen
•    Mobil durch sanftes „Arm- und Oberkörperjogging“ mit dem SYWOS- Fitnesstrainer- Zehnkampf- Senioren-Weltmeister Dieter Langenbach!
•    Mobil durch die Natur- die ausgebildeten „nordic-walking- instructoren“ Dieter Langenbach und seine Tochter Susanne Werner von Intersport Langenbach zeigen Ihnen, wie es geht!
•    Die Mobilität durch Ernährung gezielt unterstützen! Vortrag durch Diätassistentin Anne Weinig. Uhrzeiten: Freitag, 12.30 Uhr/14.30 Uhr, Samstag 10.30 Uhr/13.30 Uhr Produktvorstellung „Forti Fit“ am Stand mit Verkostung
•    Die Mobilität durch geeignete Hilfsmittel fördern und erhalten- Testen Sie an diesem Tag unverbindlich und mit kompetenter Beratung!

Zeiten für die anmeldungspflichtigen Programme:

„Arm- und Oberkörperjogging mit dem SYWOS-Fitnesstrainer“ Hr. Langenbach
Freitag, 13:00 Uhr / 14:00 Uhr / 15:00 Uhr und Samstag 11:00 Uhr / 13:00 Uhr

„Nordic-Walking“
Freitag, 13:30 Uhr / 14:30 Uhr / 15:30 Uhr und Samstag 12:00 Uhr / 14:00 Uhr

Um Ihnen einen Platz bei den Programmen zusichern zu können, bitten wir um eine vorherige telefonische Anmeldung mit Angabe Ihrer Wunsch-Uhrzeit unter: 02734/59 89 80

 

 

Der Rollatorpass

Damit Sie problemlos den Überblick behalten und sich immer auf Ihren Ge(h)hilfen verlassen können, gibt es für jeden Kunden einen unserer frisch eingetroffenen Rollatorpässe zum Notieren aller wichtigen Daten, Wartungen und Besonderheiten.

Holen Sie sich jetzt Ihren neuen Rollatorpass im Mobilitäts-Stützpunkt Südwestfalen ab.

 

Warenwirtschaft – Dein Ding?

Du hast Pfeffer im Hintern? Rollschuhe unter den Füßen? Einfach Spaß an der Arbeit? Und Warenwirtschaft ist Dein Ding? Dann bewirb dich jetzt bei uns!

Du suchst:

  • Einen neuen Wirkungskreis zum schnellstmöglichen Zeitpunkt
  • Spannende Aufgaben
  • Abwechslung
  • Wertschätzung
  • Ein tolles Miteinander in einem modernen und wachstumsstarken Betrieb

Das bringst Du mit:

  • Erfahrungen in der Warenwirtschaft
  • Pfeffer im Hintern
  • Rollschuhe unter den Füßen
  • Einfach Spaß an der Arbeit

Dann melde Dich doch bei Maike Gutsch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

 

Rückblick: Rollator-Trainingstag

Am 31.08.2019 fand wieder der jährlich von der Stiftung Diakonie angebotene Rollator-Trainingstag auf dem Roten Platz in Kreuztal statt. Wie auch schon in den vergangenen Jahren waren wir hier mit einem Infostand vertreten. Neben unserem Unternehmen gab es weitere interessante Informationsstände vor Ort, die sich auf den Bereich der Versorgung von Senioren spezialisiert haben (Physiotherapeuten, Seniorensicherheitsbeauftragte des Kreises Siegen-Wittgenstein, die AWO, der Bürgerbusverein Kreuztal und die ausrichtende Stiftung Diakonie).

Wie auch in den vergangenen Jahren waren viele Interessenten vor Ort, die sich bei optimalem Wetter über das Rollatorensortiment und das Produktsortiment des Mobilitäs-Stützpunktes Südwestfalen informieren wollten. Kleinere Reparaturen und Funktionsprüfungen an bereits erworbenen Rollatoren wurden sofort durchgeführt. Viele Fragen konnten beantwortet und interessante Gespräche geführt werden. Es hat uns mal wieder viel Spaß gemacht an diesem Tag dabei gewesen zu sein.

Sie waren nicht dabei? Dann besuchen Sie uns doch ganz bald mal im Mobilitäts-Stützpunkt. Hier können Sie alles was Sie über Rollatoren wissen möchten erfahren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Foto: Am Start für den Mobilitäts-Stützpunkt Südwestfalen, von Links nach rechts: Alex Homberger, Martina Ijewski und Stefan Weber.

 

Auf zum 4. Kreuztaler Rollator-Trainingstag!

Am 31. August findet auf dem Roten Platz, mitten in Kreuztal, der 4. Kreuztaler Rollator-Trainingstag statt – Und wir sind dabei! Besuchen Sie uns bei hoffentlich gutem Wetter zwischen 9.30 und 12.00 Uhr und lernen Sie die Welt der Rollatoren kennen. Bis hierhin und weiter!
 
Diese Angebote erwarten Sie:

  • Rollator-Parcours mit Anleitung durch Physiotherapeuten
  • Rollator-Ausstellung
  • Technik-Sicherheits-Check für Ihren Rollator
  • Bürgerbus zum Üben des Ein- und Aussteigens
  • Gedächtnistraining und praktische Übungen
  • Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Senioren und bei Pflegebedürftigkeit

Bei Regen wird der Rollator-Parcours unter dem Glasdach stattfinden.

Foto: rudolfgeiger – stock.adobe.com

 

Warum eigentlich nicht?

Wenn wir ein gewisses Alter erreicht haben, ist es völlig normal, dass der Körper mit der Zeit in seiner Leistungsfähigkeit nachlässt. Das Risiko, dass wir in Sachen Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer Abstriche machen müssen, steigt mit fortschreitendem Alter stark an. So haben wir die Möglichkeit uns fließend auf diese voraussehbaren Umstände einzustellen – die schwindende Mobilität wird natürlich nicht weniger anstrengend, aber etwas besser planbar.

Eine etwas veränderte Situation besteht, wenn jüngere Menschen durch Unfall oder Krankheit in die Situation kommen, auf eine Gehhilfe angewiesen zu sein. Von einem Tag auf den anderen ändert sich alles. Gerade dann ist es besonders wichtig, praktische Hilfsmittel parat zu haben, um die eigene Lebensweise so weit wie irgend möglich beibehalten zu können. Ob in der Schule, im Job oder in der Freizeit braucht es nun ein absolut praxistaugliches und trotzdem schick designtes Hilfsmittel.

Auch wenn wir natürlich keine Wunder vollbringen können, kennen wir uns mit Rollatoren und Zubehör bestens aus. Wir helfen auch jüngeren Menschen dabei, so schnell wie möglich wieder aktiv zu werden, um den Widrigkeiten des Lebens selbstbewusst und stark begegnen zu können.

 

 

Website by WILKE Family
Image